18. April 2023

Wir sind ganz konkrete Problemlöser

Wir sind ganz konkrete Problemlöser.

Ich bin bei Kundengesprächen immer sehr hartnäckig, um dem Kunden die Wichtigkeit zu erklären, dass ein Chatbot genau genommen nur die Schnittstelle zwischen Unternehmen und Mitarbeiter ist.

Viele Unternehmen wünschen sich zwar eine 100 % Automation, doch der Faktor Mensch soll weiterhin der wichtigste Faktor sein, denn ein Mensch ist ein Mensch und sollte immer im Vordergrund stehen.

Große Unternehmen, wie Fluggesellschaften oder Telekommunikationsunternehmen bauen ihre Bots scheinbar mit dem Ziel, mit ihren Kunden gar nicht mehr reden zu müssen und manchmal bekommt man dort den Eindruck, die programmieren ihre Bots mit dem Ziel, das Gegenüber schnellstmöglich loszuwerden.

Daher kommt aus meiner Sicht auch die natürliche Abwehr (Ach, lass mich in Ruhe mit einem Chatbot, die sind doch furchtbar)

Der Grund, warum die Chatbots von ChatBo so gute Problemlöser sind, liegt daran, weil wir immer am Ende einer Antwort eine Folgefrage stellen, die im Kontext zur vorherigen Antwort steht.

Und je mehr Informationen der Chatbot über sein Gegenüber hat und sich die Kommunikation auch merken kann, umso treffsicherer auch seine Antworten.

Natürlich ist das ein Prozess und auch wenn wir es gerne hätten, dass der AI-Agent von Start weg perfekt ist, die KI muss im realen Umfeld lernen und fortlaufend trainiert werden.

Wir müssen ihr sagen, wenn sie falsch liegt und im Laufe weniger Wochen ist das Teil so perfekt, dass es sich von einem echten Mitarbeiter fast nicht mehr unterscheiden lässt.

Damit wird der ChatBo AI-Agent zum ganz konkreten Problemlöser.

\+++++++++++++

\#thewolfofchatbots

🚀 Co-Founder von chatbo AI | Ich entwickle aus dem Rohdiamanten AI einen personalisierten Verkäufer, Berater oder Support-Mitarbeiter für dein Unternehmen. Frag mich!

>