19. Juni 2023

Der digitale Assistent als Geldautomat und Qualitätsverbesserer

Manchmal ist es vorteilhaft, sich provozieren zu lassen. Ein potenzieller Kunde hat auf unser Angebot für einen digitalen Assistenten geantwortet und erklärt, dass er jede Geschäftsentscheidung anhand von fünf Fragen prüft. Die Antworten werden in diesem Artikel gegeben.

Investitionsentscheidungen erfolgen nach der Beantwortung von Kernfragen

Investitionsentscheidungen erfolgen nach der Beantwortung von Kernfragen

Uns interessiert brennend: hält Charly Chatbo, unser digitaler Assistent, den kritischen Fragen unseres Interessenten stand?

  • Wie viel Geld kann ich sparen?
  • Wie viel mehr Geld kann ich verdienen, ohne viele neue Ausgaben zu haben?
  • Kann der Assistent die Qualität verbessern, die Arbeit vereinfachen und Fehler verhindern?
  • Kann ich am Ende höhere Preise verlangen, weil die Kunden mehr Nutzen haben?
  • Diese Fragen sind wichtig, weil sie darüber entscheiden, ob jemand mein Angebot annimmt.

Lassen Sie uns an einem Beispiel sehen, wie ein digitaler Assistent in einem Unternehmen helfen kann. Nehmen wir an, es geht um ein Unternehmen, das häufig gestellte Fragen von Kunden beantworten muss.

Aktuell macht das ein Mitarbeiter in Vollzeit. Der digitale Assistent kann jedoch etwa die Hälfte dieser Aufgaben übernehmen. Dadurch kann der Mitarbeiter sich auf andere Aufgaben konzentrieren, die dem Unternehmen Geld bringen.

Der 12-fache Einsatz als wirtschaftlicher Effekt

Der 12-fache Einsatz als wirtschaftlicher Effekt

Die nachfolgende Übersicht zeigt die wirtschaftlichen Effekte.

Durch den digitalen Assistenten spart das Unternehmen 14.400 Euro pro Jahr an Personalkosten. Außerdem kann es durch die freigewordene Zeit des Mitarbeiters zusätzliche Einnahmen von 48.000 Euro erzielen. Unter Berücksichtigung der Personalkosten ergibt sich ein zusätzlicher Deckungsbeitrag von 30.000 Euro.

Insgesamt bringt der digitale Assistent dem Unternehmen 44.400 Euro Gewinn pro Jahr. Die Lizenzkosten für den Assistenten betragen 3.600 Euro. Das bedeutet, dass der Assistent mehr als das 12-fache seiner Kosten an Gewinn für das Unternehmen bringt.

Qualität steigern, Prozesse vereinfachen und Fehler vermeiden

Qualität steigern, Prozesse vereinfachen und Fehler vermeiden

Ein digitaler Assistent ist wie ein Mitarbeiter, aber mit einigen Vorteilen. Nachdem er trainiert wurde, kann er sein Wissen immer und ohne Unterbrechungen nutzen. Er arbeitet rund um die Uhr, an jedem Tag.

Der Assistent kann nicht nur Kunden, sondern auch den Mitarbeitern des Unternehmens helfen. Er beantwortet Fragen schnell und verweist auf Dokumente, die weitere Informationen enthalten. Das spart Zeit und erhöht die Sicherheit bei der Arbeit.

Der Assistent kann auch spezifische Anleitungen geben, wenn Fragen gestellt werden. Die Informationen, die er verwendet, können vielfältig sein und auf verschiedenen Quellen basieren.

Durch den Assistenten wird die Informationsbeschaffung schneller und die Antworten sind besser als bei manueller Suche oder Nachfragen bei Kollegen.

Insgesamt kann ein Unternehmen, abhängig von seinen Prozessen, zusätzliche 50-100.000 Euro Gewinn erzielen, selbst bei kleineren Teams.

Damit funktioniert der digitale Assistent wie ein Geldautomat, der eine große Abhebung ermöglicht, ohne das Bankkonto zu belasten.

Potenzial für höhere Preise

Potenzial für höhere Preise

Ein digitaler Assistent kann den Kundennutzen steigern, indem er Anfragen automatisiert und sofort beantwortet. Das bedeutet weniger Aufwand für das Unternehmen und höhere Qualität der Leistungen.

Die Qualität der Dienstleistung steigt, da Fehler reduziert werden. Das trägt dazu bei, den Ruf des Unternehmens zu stärken und sorgt für zufriedene Kunden.

Kunden sind bereit, für bessere Qualität mehr zu zahlen. Daher kann ein Unternehmen durch einen digitalen Assistenten, idealerweise dem Original von CharlyChatbo, möglicherweise höhere Preise verlangen.

Fazit

Fazit

Ein digitaler Assistent kann einem Unternehmen erhebliche Gewinne bringen. Er spart Kosten, steigert die Qualität und ermöglicht höhere Preise. Dies ist eine Gelegenheit, die Unternehmen nutzen sollten.

Der kritischen Prüfung unseres Interessenten hält CharlyChatbo mit Top-Ergebnis stand.


Praxis statt Theorie

Wir können dir in der Theorie kilometerlang erklären, wie "Dein Charly" dir helfen wird ...

  1. Er nimmt dir Routineaufgaben ab.
  2. Er ist rund um die Uhr (24/7/365) für deine Kunden da.
  3. Er hilft dir, dein Business (kostenlos) zu skalieren.
  4. Er unterstützt dich bei der Gewinnung von Neukunden.
  5. Er macht Neukunden zu Stammkunden.

Am besten jedoch sind deine eigenen Erfahrungen.

Klicke auf "Live Test" und lerne CharlyChatbo im Praxistest kennen.

>